20.07.00


Westumgehung in den Flächennutzungsplan

Aus der Sitzung des Gemeinderats berichtet das Mitteilungsblatt:

"Die Verwaltung wurde vom Gemeinderat ermächtigt und beauftragt, bei der Stadt Neckarsulm als erfüllende Gemeinde die Fortschreibung des Flächennutzungsplans für den Verwaltungsraum Neckarsulm-Erlenbach-Untereisesheim zu beantragen. Auszugehen ist von einem Planungszeitraum von 10 - 12 Jahren. In den Flächennutzungsplan aufgenommen werden sollen:
...
Nachrichtliche Aufnahme der Westumgehung im Zuge der L1100 nach den Planungsvorgaben des Landes unter Belassung der nachrichtlichen Aufnahme der Umgehung Ost.
..."